Logo des Ruhrsonanz e. V.

Ruhrsonanz e.‍ ‍V.

Internationale Chorwerkstatt im Ruhrgebiet

‚Ruhrsonanz’ singt Chormusik des Nordens

Wir suchen interessierte Sängerinnen und Sänger für unser Projekt 2020. Ein weiterer Schnupper­workshop gewährt Einblicke in das Jahresprogramm des Chores.

Der Chor ‚Ruhrsonanz’ sucht noch interessierte Sängerinnen und Sänger. Nach dem 2. Februar können Interessierte bei einem zweiten Schnupper­workshop am Samstag, den 8. Februar 2020 von 11.00 bis 14.30 Uhr im ChorForum Essen erste Einblicke in eine unge­wöhn­liche Chorarbeit und ein unge­wöhn­liches Programm gewinnen.

Fjorde, lange Dunkelheit, Rentiere, Mittsommar, Pippi Lang­strumpf – vielfältig sind die Bilder, die unsere Vorstellungen vom hohen Norden prägen. Und skandina­vische Chormusik steht bei vielen Chören hoch im Kurs. Ruhrsonanz widmet der gesanglichen Vielfalt der Musik aus Schweden, Finnland, Dänemark, Norwegen, Island und dem Baltikum nun ein ganzes Jahr seiner Arbeit. Gerne als ‚inter­nationale Chor­werk­statt im Ruhrgebiet’ unterwegs, begeben sich die ca. 30 Sänger*innen des Ensembles damit auf eine Expedition in eine spannende Klangwelt: Wie singt es sich auf Isländisch? Kann man Nordlichter oder den Wind über Lappland mit der Stimme hörbar werden lassen? Während die finnische Chormusik auch von der Musik der Sámen inspiriert sein kann, klingen manche dänische, schwedische oder norwegische Stücke sehr romantisch. Neben den moderneren Schätzen der nordischen Chormusik sollen aber auch ein paar Klassiker der skandina­vischen Pop- oder Filmmusik mit auf dem Programm stehen, wie z.B. ein A-cappella-Arrangement der Real Group.

Wenn Chormusik aus verschiedenen Sprachen und Kulturen gesungen wird, helfen Mutter­sprachler dem Chor als Sprachenpaten bei seinen ersten Schritten des Singens in einer ungewohnten Sprache, eine Übe-CD beim Üben der mehrstimmigen Musik. Über das Jahr hinweg ent­wickelt sich das Programm mit inter­nationalem Repertoire in ca. 10 weiteren Wochen­end­terminen. Dieses wird dann im Herbst an zwei Veranstaltungsorten aufgeführt.

Der zweite Schnupper- oder auch Einstiegs­workshop findet am Samstag, den 8. Februar, von 11.00–14.30 Uhr im ChorForum, Fischerstr. 2–4, 45128 Essen, statt. Der Eintritt ist frei, um Vor­an­meldung wird unter info@ruhrsonanz.de oder 0152-05854984 gebeten. Weitere Termine zum Kennen­lernen des Ensembles können beim Chor erfragt werden. Das Angebot richtet sich an erwachsene Laien­sängerinnen und -sänger, die gerne mit anderen zusammen singen und offen sind für die Vielfalt der Chormusik und das Singen in verschiedenen Sprachen.